Emilienstr. 29
70563 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 748 104

Sichtweiten für elektrische Uhren nach DIN 41 075

Bürk-Zeitsysteme.de – Ihr Spezialist für Zeiterfassung, Zeitsysteme, Stempeluhren, Zutrittskontrolle » Datenblätter zu Uhren » Sichtweiten für elektrische Uhren nach DIN 41 075
zurück

Diese Norm gilt nur für elektrische Uhren nach DIN 41 080 (Vornorm).

Die Sichtweiten sind die durch praktische Versuche ermittelten Entfernungen für sichtbare Zifferblattdurchmesser bis 2000 mm, bei denen im Freien mit normalsichtigen Augen ohne Blendung die Zeit von Zifferblättern nach DIN 41 091 Blatt 1 bis 3 in Regelausführung (schwarze Striche auf weißem Grund) noch minutengenau abgelesen werden kann. Die Werte für sichtbare Zifferblattdurchmesser über 2000 mm wurden in Anlehnung an die empirisch ermittelten Sichtweiten errechnet.Bei ungünstigen Lichtverhältnissen, bei farbigen Zifferblättern und bei Zahlen-Zifferblättern nach DIN 41 091 Blatt 4 sind die Sichtweiten kürzer.

Sichtweiten s *
Sichtbarer
Zifferblattdurchmesser
d1 [mm]
Sichtweiten
bei mittleren Tageslichtverhältnissen
s in [m]
Sichtweiten
bei günstigen Tageslichtverhältnissen
s in [m]
Sichtweiten
bei Uhren mit Innenbeleuchtung bei Dunkelheit
s in [m]
400 25 50 20
500 40 75 35
600 60 100 55
800 100 150 90
1000 130 200 115
1250 170 260 140
1500 210 350 175
1750 260 475 210
2000 310 600 250
2500 375 850 320
3000 475 1100 390
3500 550 1350 460
4000 650 1600 530
4500 750 1850 600
5000 850 2100 670

* s entspricht der Entfernung zwischen Beschauer und Zifferblatt der Uhr.

Übersicht und Zuordnung der Zifferblätter und Zeiger siehe DIN 41 090
Zifferblätter siehe DIN 41 091 Blatt 1, Blatt 3 und Blatt 4
Zeiger siehe DIN 41 092 Blatt 3
Sekundenzeiger siehe DIN 41 071 Blatt 1 und Blatt

zurück

Menü
Menü