Emilienstr. 29
70563 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 748 104

LAN-Uhrwerke SAN 40 /SEN 40

Bürk-Zeitsysteme.de – Ihr Spezialist für Zeiterfassung, Zeitsysteme, Stempeluhren, Zutrittskontrolle » Uhrwerke und Zeiger » LAN-Uhrwerke SAN 40 /SEN 40

LAN-Uhrwerke SAN 40 /SEN 40

LAN-Uhrwerke für NTP-Synchronisation

Multifunktionale und einfach zu bedienende LAN-Uhrwerke SAN 40/SEN 40 für Innen- und Außenuhren bis Ø 40 cm. Diese selbstrichtenden, über PoE gespiesenen Uhrwerke gibt es in 2 Ausführungen:

SAN 40 mit Stunde und Minute.
SEN 40 mit Stunde, Minute und Sekunde.
Verschiedene Betriebsarten des Sekundenzeigers stehen zur Verfügung: schrittweise bzw. gleitend.
Synchronisation über Multicast oder Unicast.
Vollständige Überwachung durch MOBA-NMS (Network Management System).
Alternative Einstellung über DIP-Schalter (Multicast) oder DHCP (Unicast).
Synchronisation mittels NTP-Server im Netzwerk.
Automatische Übernahme der Netzwerkkonfiguration (IP Adresse, Gateway-Adresse, Subnet-Maske, NTP Server – Adresse) mittels DHCP.
Alternative Nutzung einer Multicast-IP-Adresse für Synchronisation/Kommunikation (für geringen Konfigurationsaufwand mittels DIP-Schalter wählbar).
Automatische Sommer-/Winterzeit-Umstellung nach einer genau festgelegten Regel (1 von 7 Regeln wählbar über DIP-Schalter). Diese Regeln können auch über MOBA-NMS (Network Management System) programmiert werden, oder wahlweise von einem Zeitzonen-Server ausgewählt werden.
Betriebsart mittels 12 DIP Schaltern wählbar.
Ein Ausfall der NTP-Synchronisation wird nach 24 Stunden durch Stellung der Zeiger auf 12-Uhr-Position angezeigt.
Gangart des Sekundenzeigers (sanfter Schritt oder kontinuierlich) über DIP-Schalter wählbar.
Spannungsversorgung über PoE (Power over Ethernet).
Es kann 1 Slave-Uhrwerk in Kaskade angeschlossen werden. Synchronisation, Speisung und Überwachung durch das Master-Uhrwerk. Für doppelseitige Uhren ist hierbei nur eine LAN Verbindung erforderlich.

Menü
Menü